Pressemeldungen


Sommerzeit auf Kölner Friedhöfen   (08.06.2020)

Blütenpracht macht Gräber zum Blickfang

Im Hochsommer sind die Friedhöfe Kölns beliebte Orte, um Kraft zu tanken. Wenn das Thermometer schon früh morgens 25 Grad anzeigt und die Sonne den Asphalt zum Glühen bringt, dann herrschen hinter den Friedhofsmauern meist noch angenehme Temperaturen. Auf einer Bank im Schatten kann man nun zur Ruhe kommen.

Oder man kann den fleißigen Kölner Friedhofsgärtnern wie Michael Baum bei der Arbeit zuschauen. Baum und seine Kollegen haben dieser Tage alle Hände voll zu tun: „Vom Zurechtschneiden der Pflanzen bis zum Entfernen von Wildkräutern ist alles an Tätigkeiten dabei. Besonders die Trockenheit fordert uns aktuell heraus – mit Bepflanzen und Gießen beginnt und endet unser Arbeitstag“. Bei der Gestaltung der ihm anvertrauten Pflegegräber legt Baum besonderen Wert auf ein top-gepflegtes Erscheinungsbild. Bei der Wahl an Pflanzen und Farbkombinationen richtet er sich individuell nach den Kundenwünschen und bringt sein Fachwissen in die Gespräche ein.

Generell steht im Sommer die Grabbepflanzung im Zeichen attraktiver Blüten. Das Spektrum auf dem Friedhof reicht von Vanilleblume (Heliotropium arborescens) und Zauberschnee (Euphorbia Diamond Frost) über Begonien (Begonia) und Geranien (Pelargonium) bis hin zum Flammenden Käthchen (Kalanchoe). Aus den zahlreichen verfügbaren Sorten wählen die Pflanzenexperten mit sicherem Blick die besten Varianten aus. Auf diese Weise präsentieren sich die von ihnen fachkundig betreuten Gräber sowohl in Hitzeperioden als auch an Regentagen von ihrer besten Seite.

Die Grabbepflanzung ist eine Aufgabe, die engagierte Kölner Friedhofsgärtner mit viel Fachverstand und Fingerspitzengefühl angehen – als Einmalleistung oder als Service im Rahmen einer Jahres- oder Dauergrabpflege. Gerne beraten die Experten für Grabgestaltung auch persönlich oder am Telefon. Adressen von Friedhofsgärtnereien in Ihrer Nähe finden Sie auf der Internetseite der Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner unter www.friedhofsgaertner-koeln.de oder telefonisch unter (0221) 525658.

Kölner Friedhöfe im Sommer

Oft werden Friedhofsgärtner im Hochsommer um ihren Arbeitsplatz beneidet: Innerhalb der Friedhofsmauern offenbaren sich Besuchern grüne Refugien von kaum zu überschätzendem Erholungswert. Altehrwürdige Baumriesen spenden selbst an heißen Tagen immer ausreichend Schatten, die Tier- und Pflanzenwelt ist so vielfältig wie wohl nirgends sonst in der Stadt und kunstvoll bepflanzte Gräber mit frischem Sommerflor geben eindrucksvoll Zeugnis von Liebe und Hoffnung über den Tod hinaus.

Bestattungsgärten: Bewährtes Kölner Konzept

Bestattungsgärten in und um Köln treffen den Nerv der Zeit. Denn auch wenn es vielen Hinterbliebenen wichtig ist, ein individuell gestaltetes Grab für die Trauerarbeit aufsuchen zu können, so kann es auch eine große Erleichterung sein die letzte Ruhestätte innerhalb einer vom Friedhofsgärtner gepflegten gärtnerbetreuten Anlage verortet zu wissen.

Kölner Friedhofsgärtner haben bereits vor Jahren die gesellschaftliche Entwicklung registriert und eine Lösung gefunden: Bestattungsgärten. Sämtliche Gräber im Bestattungsgarten werden auf Basis der friedhofsgärtnerischen Dauergrabpflege gepflegt. Dadurch wird den Hinterbliebenen ein Rundum-Sorglos-Paket geboten.

Was genau ist ein Bestattungsgarten? Wo überall in Köln gibt es Bestattungsgärten? Zu welchen Konditionen ist eine Bestattung im Bestattungsgarten möglich? – Informationen gibt es unter www.bestattungsgaerten.de

Sommerbepflanzung: Begonien in Orange harmonieren mit weißem Zauberschnee – mit Liebe zum Detail bepflanzen Kölner Friedhofsgärtner die ihnen anvertrauten Gräber. Bildquelle: Bund deutscher Friedhofsgärtner; Susanne Wysocki

Bestattungsgarten auf dem Kalker Friedhof: Die üppige und farbenfrohen Pflanzenvielfalt dient im Frühjahr und Sommer auch als ökologisch sinnvolle Bienenweide. Bildquelle: Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG

Pressemeldung als PDF herunterladen Pressemeldung als PDF herunterladen

zurück

 

Logo
Friedhofsgärtner

Finden Sie hier Ihren kompetenten Partner direkt vor Ort:

Oder nutzen Sie unsere Suche:

Oder laden Sie sich hier unser Mitgliederverzeichnis herunter.
Finde die Ausbildungsinitiative Gartenbau Köln auf Facebook!

Geschäftsführung

Herr Pakendorf
Lutz Pakendorf

 

Herr Bürder
Florian Bürder

Dauergrabpflege

Frau Franzen
Ingrid Franzen

 

Henning Lassotta
Henning Lassotta

Qualitätskontrolle

Frau Vollmann
Ann-Kathrin Vollmann

Öffentlichkeitsarbeit

Frau Baum
Julia Baum

Friedhofsmobil

Herr Bettels
Godehard Bettels

 

Frau Dau
Josephine Dau
Genossenschaft Kölner Friedhofsgärtner eG · Weinsbergstraße 138 · 50823 Köln · Telefon (0221) 52 56 58
Impressum   |   Datenschutz
Herr Pakendorf

Lutz Pakendorf

Geschäftsführender Vorstand

Tel.: 0221 5691048-12

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Frau Franzen

Ingrid Franzen

Vertragswesen

Tel.: 0221 5691048-16

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Henning Lassotta

Henning Lassotta

Vertragswesen

Tel.: 0221 5691048-18

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Herr Bürder

Florian Bürder

Geschäftsführer AFK GmbH GKF, Immobilien Treuhand GmbH & Co. KG

Tel.: 0221 5691048-14

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Frau Baum

Julia Baum

Presse & PR, Nachwuchsförderung, Veranstaltungen

Tel.: 0221 5691048-11

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Ann-Kathrin Vollmann

Ann-Kathrin Vollmann

Qualitätskontrolle / Mitgliederbetreuung

Tel.: 0221 5691048-15

Fax.: 0221 515362

> E-Mail schreiben

Herr Bettels

Godehard Bettels

Fahrer Kölner Friedhofsmobil

Terminvereinbarung

Tel.: 0800 7897777

(kostenlos)

Frau Dau

Josephine Dau

Fahrerin Kölner Friedhofsmobil

Terminvereinbarung

Tel.: 0800 7897777

(kostenlos)